Tischsets

 

Und wieder ist Stoff verarbeitet worden, der schon etwas länger liegt! Diese Stoffe haben mir Freunde aus einem Urlaub in Neuseeland mitgebracht. Da ich damals an einem anderen Projekt gearbeitet habe, wurden die Stoffe nach dem Waschen in eine Schublade zu anderen Stoffen gelegt. Dann passierte, was vielen meiner Stoffe passiert ist: ich habe an anderen Projekten gearbeitet und die Stoffe nicht verarbeitet. Da ich wegen eines neuen Projektes in der Schublade nach Stoffen geschaut habe, fielen mir auch diese Stoffe wieder in die Finger. Aber diesmal wurden die Stoffe auf den Nähtisch gelegt und heute verarbeitet.

 

 

Eule Lila

 

Hier habe ich wieder einen neuen Schnitt ausprobiert. Sehr gut beschrieben und nachzunähen. Die Eule war in diesen Farben bestellt.

 

Tasche schwarz/rot

 

Bei dieser Tasche habe ich versucht, einen Farbverlauf mit einem "Hingucker" zu gestalten. Die Tasche war im Grundton schwarz bestellt. Der Futterstoff hatte grau/rot/weisse breite Streifen.

 

 

Umhängetasche grau

 

 

Diese Umhängetasche - sie ist nach dem gleichen Schnitt gearbeitet wie die rot/weisse im Shop - war in diesen Farbtönen bestellt. Da der Futterstoff ein rotes Muster haben sollte, nahm ich die Rot-Töne auch außen auf. Der Knopf befand sich in meinem Fundus. Mit Ziernähten habe ich die Tasche verschönert.

 

 

 

 

Babydecke für unseren 2ten Enkel

 

Leuchturm - Schiffe - Windmühle

Diese Motive hatten sich unsere Tochter  und ihr Mann für die Babydecke ihres 2ten Sohnes gewünscht nachdem beide eine bestellte Babydecke (Januar 2014) gesehen hatten. Nun war ich als Oma gefordert. Musste doch alles wieder auf Papier genäht werden - bisher nicht meine Lieblingsnäharbeit. Aber je mehr ich auf Papier nähe,  um so mehr gefällt es mir. Können doch kleine Stoffreste verarbeitet werden und es besteht  die Möglichkeit, sehr viele Details zu arbeiten. Allerdings ist die Restekiste auch nach dem Arbeiten der 2ten Decke nicht leer geworden.  Der Stoffverbrauch für den Hintergrund ist allerdings sehr groß. In meinem Fundus fand ich dann noch einen Rest Motivstoff "Fische". So habe ich einige Fische ausgeschnitten und mit Vliesofix auf den Eckquadraten aufgebügelt. Anschließend wurden diese Motive mit einem engen Zickzackstich versäubert. Die Decke ist ca. 100 x 100 cm groß und maschinengequiltet.

 

 

Applikation gelb/orange/blau

 

Bettdecke gelb/orange/blau

 

Nach langer Krankheit,  Aufgabe des Jobs und Umzug nach Niedersachsen melde ich mich hiermit zurück. Die neuesten Arbeiten sind zu sehen.

Eine Bettdecke (155 x 210) in den Farben gelb/orange/blau. Das Motiv hat die Auftraggeberin im Internet gefunden. Eigentlich ist es ein Quiltmotiv, aber Dank der Hilfe meines Mannes - der mir die Schablonen erstellte - konnte ich das Motiv herstellen. Schwierig wurde es, als ich alles zusammen genäht hatte und die Arbeit auf den Hintergrundstoff appliziert werden musste. Da habe  ich einige Zeit auf den Knien verbracht, die dann - trotz Kissen - heftig schmerzten. Mit dem Applikationsstich meiner Nähmaschine ging das Annähen dann sehr schnell. Die Decke wurde mit Baumwollvlies gefüttert und mit der Maschine an den Nähten entlang gequiltet. Diese Arbeit war ein Geburtstagsgeschenk  und wie ich höre, wird unter ihr mächtig gekuschelt.

Applikation

 

Weihnachtsmarkt am Lerchenberg

Weihnachtsmarkt in Mainz - Lerchenberg

 

Wie auch im Vorjahr bin ich mit meinen Patchworkarbeiten wieder beim Weihnachtsmarkt im Bürgerhaus am Lerchenberg präsent.

Kommen - schauen - staunen - kaufen.... - das ist die Devise. Es wird Ihnen sicher gefallen. Das Angebot dort ist vielfältig.

 

Vernissage

  • Freitag, den 02.11.2012 um 19.00 Uhr

 

Ausstellung

  • Samstag, den 03.11.2012 von 14.00 bis 18.00 Uhr
  • Sonntag, den 04.11.2012 von 11.00 bis 18.00 Uhr

 

 

Weihnachtsmarkt in Weilbach

Patchwork auf dem Weihnachtsmarkt in Flörsheim-Weilbach

Auch in diesem Jahr stelle ich meine vorweihnachtlichen Patchworkarbeiten wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Weilbach aus. Dort können Sie einen schönen  Weihnachtsmarkt in  vorweihnachtlicher Atmosphäre geniessen. Bei einem kleinen Rundgang im Freien und eben auch im Rathaus sind verschiedenste kunsthandwerkliche Arbeiten zu sehen. Mein Stand befindet sich wieder im Rathaus und damit vor der Witterung geschützt. Dort können Sie größere und kleinere Patchworkarbeiten sehen und erwerben.

Am besten jetzt schon vormerken:

10.12.2012

10 - 18 Uhr