Spüllappen

Gestern habe ich mich um ein Knäuel Wolle von meiner Mutter "gekümmert". Auf einigen Blogs war zu lesen, dass dort Spüllappen gearbeitet wurden aus Baumwolle. Also habe ich mir im Internet eine Anleitung gesucht, die Nadeln rausgeholt und angefangen.

Am Abend war dann alle Wolle verstrickt.

Die Baumwolle kann bei 60 Grad gewaschen werden und da die Lappen im Perlmuster gestrickt sind, sind diese sehr griffig.

Leider fällt es in meinem Zimmer gar nicht auf, dass wieder etwas verarbeitet wurde :-(())))))))).

 

Herrensocken Gr. 42 - Nr. 4

Nun ist auch das 4te Paar Herrensocken in Größe 42 fertig geworden. Hier wurden 3 Reste verarbeitet. Allerdings sind immer noch Reste in blau vorhanden. Diese ergeben bestimmt noch ein Paar Socken.

Jetzt muss der Besteller sich entscheiden, welche Paare er haben will - Auswahl ist ja vorhanden. Mein Mann hat sich schon mal als Interessent angemeldet, falls ein Paar Socken nicht genommen wird.

 

Ein produktives Wochenende

Leider ist das schöne Wochenende schon wieder vorbei.

Da es am Samstag den ganzen Tag geregnet hat, habe ich mich nach getaner Hausarbeit in mein Nähzimmer zurückgezogen. Neben Handquilten habe ich 5 neue Blöcke für meinen Weisswäschequilt genäht. Nun fehlen nur noch 7 Stück. Jetzt kann man schon sehen, wie die Decke werden soll. Und an neuen Ideen mangelt es auch nicht.

Hier ein Versuch, das Ergebnis zu zeigen. Leider lässt sich eine weisse Arbeit sehr schlecht fotografieren.

Auch gestrickt habe ich. Aus 4 grauen Wollresten wurde wieder ein Paar Herrensocken in Größe 42 fertig.

Wie man sieht, ist wieder ein kleiner Rest geblieben. Der kleine Ball ist in die Restetüte für die Enkelin gewandert, da diese mit der Strickliesl arbeiten will. Und das andere Knäuel wird demnächst verarbeitet.

 

 

Quiltertreffen in Einbeck!

Gester war wieder das monatliche Treffen der 3-Türme-Quilter in Einbeck. Zwar waren wir nur 6 Patcherinnen, aber es war trotzdem wieder sehr schön. Es wurde viel gelacht, bestaunt, ausprobiert und genäht. So vergingen die 3 Stunden wie im Fluge.

Ich habe an einem meiner Ufo's gearbeitet. Ein modernes Mola. Die Anleitung dazu ist aus der Patchwork-Ideen 3/2014.

Von den 217 benötigten Quadraten habe ich bisher 126.

 

 

Tageswerke

Neben 3 Blocks für meinen Weisswäschequilt habe ich gestern auch wieder einen Stoff meiner Mutter verarbeitet. So langsam wird dieser Stoffberg kleiner.

Aber auch das zweite Paar Herrensocken in Größe 42 ist fertig. Nächste Woche gehen die Socken auf die Reise.

Nun bin ich dabei, Sockenwollreste zu verarbeiten. Erst mal in Grautönen. Aber ich habe mir auch schon Reste in blau rausgesucht.

 

Aufgeräumt!

Gestern habe ich neben Quilten auch wieder eine Tasche von meiner Mutter ausgeleert. So langsam bekomme ich wieder etwas Ordnung in mein Nähzimmer.

Neben diesen vielen Stoffen - sie müssen alle erst mal gewaschen werden - gab es auch einige Bücher und Stickanleitungen.

 

Herrensocken

Die ersten Herrensocken in Größe 42 sind fertig. Mit dem nächsten Paar habe ich auch schon begonnen.

Ansonsten habe ich noch gequiltet.

 

Kaffe Fassett Teil 8

Diesmal war am 30.04.2019 Mystery-Quilten bei Heide Fenske im Quiltparadies. Leider konnte ich nicht hinfahren, da mit meiner Wade noch nicht an Autofahren zu Denken ist :-((. So habe ich Heide gebeten, mir die Stoffe zuzusenden. Donnerstag sind sie angekommen und gestern wurde dann genäht.

Somit ist dieser Block auch schon abgehakt und in der Kiste verpackt. Es fehlen noch 2 Monate.