Meine Kalender - Tag 18

 

Und wieder schöne Dinge :-))))

 

Meine Kalender - Tag 17

 

Und wieder etwas schönes in den Kalendern: eine Nähanleitung mit Applikation bei Jolanda und selbstgemachter Apfelsaft in Einbeck. :-))))))

 

Meine Kalender - Tag 16

 

Und wieder sehr schöne Sachen :-)))

 

Meine Kalender - Tag 15

 

:-))))

 

Meine Kalender - Tag 14

 

:-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

 

Meine Kalender - Tag 13

 

Und wieder tolle Sachen in den Kalendern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Kleine Kulturtasche

 

Nachdem die erste Kiste vom Weihnachtsmarkt ausgepackt, neu sortiert und weggestellt ist, habe ich mich einem Ufo gewidmet. Diese kleine Kulturtasche habe ich im November bei Kate's Handquilting mit der Hand angefangen zu nähen, da ich mit meinem Quiltprojekt fertig war. Gestern wurden nun noch die Ecken für den Stand, der Magnetknopf und das Handmade-Schild angebracht. Es hat mächtig Spass gemacht, mal so eine Tasche mit der Hand zu fertigen.

Freue mich schon, diese Tasche zu benutzen :-).

 

 

Weihnachtsmarkt Burg Ludwigstein 2018 - Rückblick

 

Da hat man sich einige Monate Gedanken gemacht, was ausgestellt werden soll. Hat viele Stoffe zusammengestellt, zerschnitten und wieder zusammengenäht und dann ist alles schon wieder vorbei.

Am Wochenende (8. und 9.12.) war der Weihnachtsmarkt auf Burg Ludwigstein.  Den Stand, den ich mir mit Heike Adam vom Patchwork-Zauber geteilt habe, war im Kaminzimmer untergebracht. Dort hatten wir genügend Platz, um unsere Sachen zu dekorieren. Leider stellte sich bald heraus, dass dieser Platz nicht so gut war. Wir saßen genau in der Windrichtung, wenn die Tür aufging. Und die Tür ging oft auf - zumal auch einige Besucher in dieses Zimmer kamen, um auf den Turm zu steigen und sich dort das Skelett, welches auf dem Boden des Turmes liegt, anzusehen. Natürlich eine große Attraktion für die Kinder, da das Skelett auch beleuchtet war. Und da es nass und windig war, hatten wir bald kalte Füsse. Diese haben wir uns wieder aufgewärmt, indem wir uns auch die anderen Aussteller angesehen haben (natürlich jede alleine, damit der Stand immer besetzt war).

Im Rückblick bleibt zu sagen, es waren 2 anstrengende Tage mit wenig Umsatz.. Die Leute haben zwar interessiert geschaut und es gab auch viele schöne interessante Gespräche, aber die Leute sind dann weiter gegangen. Und so ging es nicht nur uns. Alle Aussteller beklagen dieses Verhalten. Es wurde viel gegessen und getrunken, aber ansonsten wurde wenig gekauft.

Heike und ich haben ein paar Sachen verkauft, so dass wir die Standmiete drin haben. Was wir nächstes Jahr machen, darüber können wir nun die nächsten Monate nachdenken und uns beratschlagen.

Die Bilder hat ein Verantwortlicher des Arbeitskreis Europäische Jugendwochen Burg Ludwigstein e.V. gemacht. Insgesamt ein tolles Ambiente mit sehr engagierten Organisatoren und Organisatorinnen. Herzlichen Dank an das ganze Team auf Burg Ludwigstein!