Am 28.08.2011 war es soweit: ich hatte für dieses Jahr meine erste Patchworkausstellung im Dorothenhof in Mollenfelde bei Friedland. Zum Glück spielte das Wetter mit, auch wenn es Samstags nicht danach aussah. Außer mir gab es in dem wunderschönen Garten noch 2 Stände mit Stoffen (ein Stand kam aus Bad Arolsen und einer aus München), 2 weitere Quilterinnen und eine Quiltgruppe aus der Umgebung stellten aus, eine Porzelanmalerin war da, es wurde selbstgewebter Stoff angeboten und meine Freundin Irmtrud verkaufte selbstgefertigte Bären. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Es gab wundervolle selbstgebackene Kuchen und Waffeln, Schmalzbrote und sogar Wein konnte man kosten. Neben  wunderbaren Gesprächen mit anderen Quilterinnen wurden jede Menge Fotos gemacht und auch einiges verkauft. Um 17.30 Uhr wurde dann langsam eingepackt und es ging dann noch nach Hause.  Rundherum war es ein voller Erfolg.

 

Herzlichen Dank an den Dorotheenhof und seine Besitzer :   www.dorotheenhof.de

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.