Letztes Jahr wurde uns der Weihnachtsmarkt auf Burg Ludwigstein empfohlen und wir haben es tatsächlich geschafft, diesen auch zu besuchen. Unterhalb der Burg angekommen wurde das Auto geparkt und man konnte mit einem kleinen Bus entweder rauf oder runter fahren – ohne etwas zu bezahlen. In der Burg waren viele handwerkliche Stände und wir haben einiges gekauft, da es sehr schöne Dinge gab.

Anfang des Jahres habe ich mich dann um einen Stand für den diesjährigen Weihnachtsmarkt beworben und ich wurde genommen. Nun ist es am kommenden Wochenende so weit und ich bin schon ganz schön aufgeregt. Eine Patchfreundin wird mich begleiten. Zum Glück hatte ich einiges in meinem Fundus, so dass ich keine Hektik in den letzten Wochen hatte. Allerdings habe ich noch einiges genäht und die Kisten sind nun gut gefüllt.

Gestern war eine Nachbarin schon mal zum Ansehen da – und sie hat gleich 2 Sterne und einen weihnachtlichen Tischläufer gekauft. Wenn das nicht ein gutes Zeichen ist!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.