Nun ist er fertig, der Drachenschal, den ich Freitag beim Stricktreffen bei mir angefangen habe. Er ist aus einer Wolle, die ich in Leipzig gekauft habe (3 Stränge). Dieser Schal ist als Geschenk gedacht.

Die Wolle hatte eine gute Lauflänge, so dass ich noch einen Schal stricken kann. Dann werde ich allerdings ein anderes Modell stricken – vielleicht das Folgende.

Dies ist die Wolle von meinem Möbiusschal, den ich letztes Jahr auf Wangerooge angefangen und ein paar Wochen später fertig gestrickt habe. Da ein Fehler in der Drehung war – ich hatte eine rechte und eine linke Seite sichtbar – habe ich diesen Schal wieder aufgezogen und die Wolle in den Schrank gelegt. Die Anleitung zu diesem Schal erhielt ich in Leipzig und so machte ich mich vor einer Woche daran, dieses Tuch zu stricken. Somit ist etwas Ufo-Wolle verarbeitet.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.