habe ich sehr viel an dem Weisswäschequilt gearbeitet. Alle 42 Blöcke sind fertig und ich bin nun dabei, alle mit einem Raster zu versehen und zusammenzunähen.

Auch habe ich ein neues Dinkelspelzkissen für meinen Mann genäht. Das alte Kissen hatte ich gewaschen und dabei ist der Bezug gerissen. Meine Waschmaschine musste gründlich ausgesaugt werden, damit alle Körner entfernt waren. Nach einem Leerwaschgang habe ich dann noch das Flusensieb gereinigt – hier war aber nur 1 Korn zu finden und somit ist meine Waschmaschine wieder voll Einsatzbereit.

Am Freitag war ich dann mit meinem Mann im Patchwork-Zauber bei Heike Adam. Für den Weisswäschequilt brauchte ich Vlies. Natürlich blieb es nicht bei diesem einen Teil. Heike hatte wunderschöne Quiltschablonen vorrätig, neben vielen neuen Stoffen – alle durchweg sehr schön – kleine Stoffpäckchen und Jelly Rolls. Somit wurde noch eine Quiltschablone und 1 Stoffpäckchen gekauft. Mein Mann schenkte mir dann noch einen Jelly Roll (Deine Augen haben so geleuchtet, als du dieses Paket in der Hand hattest also musste ich diesen kaufen – waren seine Worte :-))))). Soviel zum Thema Stoff-Diät !

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.