Trotz der Hitze bin ich in meinem Nähzimmer. Die Temperatur hier im Haus ist angenehm und so lässt es  sich dann auch gut arbeiten mit Nadel und Faden. Neben Quilten an der Weisswäschedecke habe ich mir wieder einen Stoff von meiner Mutter vorgenommen und verarbeitet.

Und diesmal ist kein Rest geblieben :-)))))). Leider fällt die Verarbeitung des Stoffes in meinem Zimmer nicht auf und die 13 Knöpfe, die ich verbraucht habe, im Knopffundus auch nicht.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.