Gestern war es so heiß, dass sogar die Stecknadeln am Finger kleben blieben. Also kein Nähen. Das Zuschneiden der Tasche hat zwar noch geklappt, aber dann ging gar nichts mehr. Nachmittags sind mein Mann  und ich zu einer Patchfreundin hinter Einbeck gefahren (es war so heiß, dass der Motor des Daches nicht wollte und somit mein Dach nicht versenkt werden konnte. Kein Capriofahren. Zum Glück funktionierte die Klimaanlage). Bei wundervollen Erdbeerkuchen (2 verschiedene Kuchen :-)))) zum Kaffee vergingen die schönen Stunden wie im Fluge. Auf der Rückfahrt probierte mein Mann dann nochmals, dass Dach zu versenken. Und wunderbar: es funktionierte. So fuhren wir wenigstens Abends im Caprio.

Heute morgen habe ich dann wieder erst Mal gequiltet und heute Nachmittag dann die Tasche fertig genäht.

Leider gab es auch noch Reste.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.