Nun ist es wieder soweit: es dürfen Adventskalendertürchen geöffnet werden :-))))

Wie letztes Jahr wurde auch dieses Jahr bei den 3-Türme-Quiltern in Einbeck ein Adventskalender geplant, da der letztes Jahr so einen große Freude bereitet hat. Es waren aber auch tolle Dinge drin! Jeder, der mitmachen wollte, zog eine Zahl und fertigte 24 x die Überraschung für den gezogenen Tag. Natürlich verrate ich meine gezogene Nummer nicht. Ende November bekam dann jede – dank des großen Einsatzes von Anja – jeder seine Tüte überreicht bei Kaffee und Kuchen und Gebäck. Es war eine lustige Stimmung und jeder freute sich sehr auf das Dekorieren zu Hause.

So ist der Adventskalender in meinem Nähzimmer platziert

Und dies war heute drin :-).

Zu meiner großen Freude hat mein Mann mir auch wieder die vorhandenen Säckchen (diese hat unsere Tochter vor Jahren für mich hergestellt, weil ich keinen Adventskalender hatte und die anderen Familienmitglieder hatten einen Kalender) gefüllt und in meinem Nähzimmer platziert.

Da die Lichterkette mit meiner Steckdose für die Nähmaschine gekoppelt ist, habe ich eine schöne Stimmung in meinem Zimmer.

Und dies war heute drin:

Wenn das nicht eine tolle Unterstützung meines Hobby’s ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.