Da meine neue Nähmaschine größer als die Elna ist, muss ich dringend meinen Nähtisch aufräumen. So kam mir auch dieses Stück Stoff in die Hände. Ich erhielt dieses Stück  letztes Jahr von meiner Mutter neben den anderen vielen Stoffen, die ich schon gezeigt und teilweise verarbeitet habe. Aber damals hatte ich noch keine Idee, was ich damit machen wollte.

 

Mit dabei lag dieses Patchworkheft, weil ich mir die größere Tasche nähen wollte.

   

Als ich mir den Schnitt rausgerädelt hatte, kam mir die Tasche viel zu klein vor. Außerdem fand ich es Schade, dass der schöne ägyptische Motivstoff so zerschnitten werden sollte. Also habe ich den Schnitt vergrößert und dann ging es los. An diesem Modell konnte ich wunderbar an der neuen Maschine üben. Aufspulen, einfädeln, Nähfuss wechseln (Reißverschluß) und absteppen als auch die Handhabung beim Nähen forderten meine ganze Aufmerksamkeit. Völlig erledigt aber überglücklich beendete ich gegen Abend das Werk.

  

Zwar ist die Tasche etwas groß geworden, aber Frau braucht ja solche Taschen :-))))))).

2 Kommentare
  1. Kerstin
    Kerstin sagte:

    Eine tolle Tasche zum Stoffe kaufen, 🤗
    Ich hoffe doch sehr, du berichtest noch ausführlich über deine
    neue Nähmaschine.

    Antworten
    • Dagmar Becker
      Dagmar Becker sagte:

      Liebe Kerstin, da hast Du natürlich Recht – die Tasche eignet sich gut zum Stoffe kaufen. Selbstverständlich werde ich auch weiter über meine neue Nähmaschine berichten. Es macht schließlich einen großen Spaß und ich liebe Herausforderungen.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.