Die letzten 2 Tage habe ich neben dem Handquilten am Ohio-Star an einem Ufo gearbeitet. Es handelt sich um die Reste von dem Mystery-Quilt von Kaffe Fassett (meine Beiträge vom 12.07.2020 und 14.04.2020).

Das Top hatte ich vor ein paar Wochen an Heike Adam vom Patchwork-Zauber gegeben. Diese hat sich eine neue Quiltmaschine gekauft, hatte ihre Top’s alle gequiltet und brauchte Nachschub zum Üben. Ich gab ihr gerne mein Top. Was sie dann im wahrsten Sinne des Wortes gezaubert hat, kann ich nun zeigen

   

Ich bin begeistert. Als Hintergrundstoff habe ich einen weissen Bettbezug genommen. Für das Binding wurden sowohl Restedes Mystery’s als auch ein uni schwarzer Stoff verwendet.

Ein paar Reste sind dann doch noch geblieben und wurden in die entsprechenden Restekisten verteilt.

   

Die Kiste ist allerdings leer und wurde in das Regal zu den anderen leeren Kisten gestellt. Bisher habe ich 4 Kisten leer gearbeitet und auch nicht mehr gefüllt.

 

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar