Die nächsten Bäume gequiltet

Gestern habe ich es tatsächlich geschafft, 2 Bäume zu quilten. Und ich habe dabei sehr viel über meine Janome gelernt 🙂 .

    

Das benötigte Lineal von Amanda Murphy hatte zum Glück Heike vom Patchwork-Zauber in ihrem eigenen Fundus und hat mir das Lineal ausgeliehen. Darüber bin ich sehr glücklich, denn ich weiß heute noch nicht, ob ich weiter mit der Maschine quilten werde. Die passenden Lineale kann ich mir immer noch kaufen.

Das Muster auf dem zweiten Bild ließ sich ganz gut arbeiten. Allerdings mag meine Maschine nicht rückwärts nähen. Dann riß immer der Oberfaden ab. Als ich die Arbeit gewendet habe, lief es wie am Schnürchen. Aber irgendetwas mache ich noch falsch. Denn ab und zu hat die Maschine gar nicht genäht (ganz deutlich zu sehen rechts im Bild im untersten Kreis).

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und wie ich es mir gewünscht habe, lerne ich mit jedem Muster.

Mal sehen, ob ich heute den dritten Baum noch schaffe 🙂 .

 

2 Kommentare
  1. Kerstin Westhoff
    Kerstin Westhoff sagte:

    Hallo meine Liebe.
    Die ersten Freemotion Versuche können sich sehen lassen.👍
    Meine Maschine lässt auch manchmal Stiche aus, dann hilft nur
    ausfädeln, sauber machen , neue Nadel einsetzen und weitermachen.
    In der Regel hilft das.

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar