Die ganze Woche waren mein Mann und ich im Enkelbetreuungsmodus. Es war herrlich und die Woche verging wie im Fluge. Allerdings war ich völlig erledigt, wenn die Jungs abgeholt wurden. So war an Nähen nicht zu denken – was aber kein Weltuntergang ist. Die Kinder werden so schnell groß und so genießen wir diese Zeit.

Gestern dann ging es wieder ins Nähzimmer. Es lagen ja noch die Reste der Materialpackung der Kosmetiktaschen auf meinem Zuschneidetisch. Also habe ich erst mal die Vorderseite der Taschen genäht und versucht, so viele Reste wie möglich zu verbrauchen. Danach schaute ich in meinem „kleinen“ Stoff-Fundus nach, welche Stoffe sich als Ergänzung eignen. Und natürlich wurde ich fündig.

Da bei dem Bambusstoff kleine Schmetterlinge fliegen, war ich sehr glücklich, auch 2 verschiedene Schmetterlingsstoffe vorrätig zu haben.

Ein paar Reste sind allerdings noch geblieben:

Diese sind in die entsprechenden Restekisten verteilt worden. Somit ist mein Zuschneidetisch frei für ein neues Projekt. Dies muss allerdings eine kleine Weile warten, da ich mich in den nächsten Tagen um das Maschinenquilten des „One Two Tree“ kümmern muss. Diese Woche kam schon die zweite Quiltanleitung und ich habe noch nicht mal die erste erledigt 🙁 .

Beide Taschen sind schon verkauft 🙂 .

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar