Gestern war es soweit: ich bin mit dem One Two Tree Along von Bernina fertig geworden 🙂 . Eigentlich soll in 2 Wochen das Binding angebracht werden. Aber so lange wollte ich nicht warten. Aus meinem Fundus habe ich einige Reststücke genommen, zugeschnitten und angenäht.

Zusammenfassend kann ich sagen: es hat sich voll und ganz gelohnt. Ich habe viel gelernt. Nicht nur meine Maschine habe ich besser kennen gelernt sondern auch das Quilten und Sticken mit ihr. Ganz zu schweigen davon, dass ich noch einiges über Stoffe gelernt habe. Der weisse Hintergrundstoff ist Bettwäsche – sowohl gewaschen als auch ungewaschen. Die gewaschene Bettwäsche würde ich für solche Projekte nie mehr bei so großen Flächen nehmen, da sie unheimlich nachgibt. Somit habe ich einige „Beulen“ im Stoff. Auch musste ich mehr quilten als angegeben, damit ich etwas Struktur in die Decke bekam. Und auf Bettwäsche als auch Vlies ein Monogramm zu sticken ist keine so gute Idee. Die Decke wird nicht richtig transportiert. Da es sich aber um ein Übungsstück handelt, bin ich froh über jeden Fehler.

Nun wird der Zuschneidetisch aufgeräumt und ein neues Projekt wird wohl in Angriff genommen.

 

2 Kommentare
  1. Kerstin Westhoff
    Kerstin Westhoff sagte:

    Ein besonderes Stück, welches dir bestimmt lange
    in Erinnerung bleiben wird.
    Die kleinen „Macken“ kannst nur du sehen, ich finde ihn perfekt.

    Nun sitze ich hier und warte gespannt auf das nächste Projekt.
    Liebe Grüße Kerstin 😘

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar