Trotz vieler Arzttermine ist es mir gelungen, das T-Shirt fertig zu nähen.

 

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Den Halsausschnitt musste ich allerdings 3 x auftrennen. Irgendwie waren immer Falten vorhanden. Aber jetzt ist alles picobello 🙂 . Und wie zu sehen ist, wurde meine Schneiderpuppe benutzt. Eine tolle Erleichterung.

Dies war die Vorlage dafür. Das Geld für den Schnitt hat sich gelohnt. Ob ich das Shirt mal mit Kapuze nähe, weiss ich noch nicht.

Ausserdem habe ich noch ein paar Babysöckchen gestrickt. Diese brauche ich in den nächsten Tagen als Geschenk.

Sind Nr. 09/2022.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar