Buch gelesen und Überraschung erhalten

Die Chemo läuft leider nicht so wie sie soll 🙁 . Da ich allergisch auf ein Mittel reagiere (letztes Jahr habe ich es vertragen) suchen die Ärzte nun nach einem anderen Mittel. So kam es zu erneuten Krankenhausaufenthalten.

Im Krankenhaus habe ich wieder ein tolles Buch gelesen.

Ein sehr spannendes Buch. Von diesem Autor werde ich mir noch andere Bücher besorgen.

Eine gute Freundin hat mich in diesen Tagen mit einem Päckchen überrascht. Ich wusste ja, dass sie so etwas vorhatte. Im Frühjahr – noch vor diesem ganzen Ärger – hatte ich sie mit einer Kissenhülle zum Geburtstag überrascht. Damals meinte sie, sie würde sich revangieren. Und das hat sie nun getan:

   

Eine sehr stabile Einkaufstasche aus Kaffeetüten 🙂 . Gestern musste sie sich bei einem Einkauf bewähren und hat dies vorbildlich getan. Diese Taschen macht eine Bekannte vor ihr. Eine tolle Idee! Aber ich werde damit nicht auch noch anfangen.

Zur Zeit stricke ich an einem Schultertuch und an Socken für unsere Enkelin. Und es gibt einiges an Obst und Gemüse im Garten zu ernten. Dies wird alles mit Hilfe meines tollen Ehemannes verarbeitet und in der Gefriertruhe verstaut.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar