Ich habe gewonnen!

Bei einem Spaziergang durch Duderstadt mit unseren Enkeln Philipp und Finn hatten wir auch in einer Buchhandlung einen kleinen Stop eingelegt und natürlich auch ein paar Bücher gekauft. Damals habe ich auch die Zeitschrift „Buchjournal“ mitgenommen und in dieser Zeitschrift war ein Preisausschreiben anlässlich der Frankfurter Buchmesse. Natürlich haben mein Mann und ich uns angemeldet (über Internet). Der Hauptgewinn war: so viele Bücher, wie man tragen kann und 3 x 5 Buchpakete.

Im Krankenhaus – eigentlich an meinem OP-Tag – erreichte mich die Nachricht, dass ich ein Buchpaket gewonnen habe. Darüber habe ich mich sehr gefreut und nahm diese Nachricht auch als gutes Zeichen für die OP. Nachdem die Anschrift weiter geleitet wurde, erreichte mich am Donnerstag das Päckchen.

Das nenne ich mal eine Punktlandung. Ich liebe Krimi’s und der Duden ist für unsere Enkel in der Grundschule super gut und dann noch ein paar nette Zeilen. Da habe ich ja einiges zu Lesen die nächsten Monate.

Zur Zeit lese ich einen Krimi aus Rheinhessen – wo wir 28 Jahre gewohnt haben. Aber danach wird natürlich eins dieser Bücher in Angriff genommen 🙂 .

1 Kommentar
  1. Sabrina Jakubowski
    Sabrina Jakubowski sagte:

    Ach wie wunderbar. „Drei Tage im August“ war meine Ostseelektüre dies Jahr im August und ich mochte es sehr! Viel Spaß beim Schmökern und schön, dass Du wieder zu Hause bist 🙏😘

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar