Beiträge

Trotz Enkeleinsatz habe ich die Socken am Wochenende fertig gestrickt und gestern abgegeben. Ich bin froh, dass ich alles aufgezogen habe. Die neuen Socken sind nun ohne Fehler.

Ich werde mir demnächst auch ein solches Paar Socken stricken – ist doch mal ein anderes Erscheinungsbild.

Ausserdem habe ich einen weiteren Strickauftrag. Mir wurde dafür Wolle mitgegeben.

 

Hieraus stricke ich einen Schal. Das Modell hierzu habe ich vor Jahren in der Landlust gesehen und mir auch die Strickanleitung runtergeladen. Allerdings fehlte mir immer die passende Wolle. Nun, jetzt kann ich loslegen.

Auch stricke ich an meinem Dreieckstuch weiter, da dieses Muster unkompliziert ist und somit gut zur Seite gelegt werden kann, wenn die Enkel wieder spielen wollen. Obwohl es manchmal anstrengend ist, genieße ich doch diese Zeit sehr.

Nähen oder quilten geht bei dieser Hitze gar nicht.

Ich habe einen Strickauftrag. Damensocken in Größe 38 mit Muster. Aber irgendwie habe ich mich verzählt, denn ein Socken war größer als der andere Socken. Und da ich den Fehler nicht gefunden habe, wurden beide Socken wieder aufgezogen.

Die Wolle ist von ggh mit Merino und superweich. Ausserdem lässt sie sich gut verarbeiten. Nun muss ich aufpassen, dass ich nicht nochmals aufziehen muss.

Weiterhin bin ich im Enkel-Betreuungs-Modus und quilte morgens an meiner Restedecke.