Schlagwortarchiv für: Krimi

Bei einem Spaziergang durch Duderstadt mit unseren Enkeln Philipp und Finn hatten wir auch in einer Buchhandlung einen kleinen Stop eingelegt und natürlich auch ein paar Bücher gekauft. Damals habe ich auch die Zeitschrift „Buchjournal“ mitgenommen und in dieser Zeitschrift war ein Preisausschreiben anlässlich der Frankfurter Buchmesse. Natürlich haben mein Mann und ich uns angemeldet (über Internet). Der Hauptgewinn war: so viele Bücher, wie man tragen kann und 3 x 5 Buchpakete.

Im Krankenhaus – eigentlich an meinem OP-Tag – erreichte mich die Nachricht, dass ich ein Buchpaket gewonnen habe. Darüber habe ich mich sehr gefreut und nahm diese Nachricht auch als gutes Zeichen für die OP. Nachdem die Anschrift weiter geleitet wurde, erreichte mich am Donnerstag das Päckchen.

Das nenne ich mal eine Punktlandung. Ich liebe Krimi’s und der Duden ist für unsere Enkel in der Grundschule super gut und dann noch ein paar nette Zeilen. Da habe ich ja einiges zu Lesen die nächsten Monate.

Zur Zeit lese ich einen Krimi aus Rheinhessen – wo wir 28 Jahre gewohnt haben. Aber danach wird natürlich eins dieser Bücher in Angriff genommen 🙂 .

Da ich ja Krimi’s liebe, habe ich mir mal was geleistet:

  

Die komplette Staffel! 66 CD’s kann ich mir nun ansehen. Somit muss ich nicht immer an’s programmieren der Filme im Fernsehen denken bzw. habe ich nicht den Druck,die Filme anzuschauen und dann zu löschen, damit die Platte leer wird. Und es ist ohne Werbung – ein sehr angenehmes Erlebnis!

Die letzten Tage habe mir mal ein paar CD’s angeschaut, aber heute geht es wieder mal ins Nähzimmer :-).

Vorletzte Woche habe ich doch ein Buch geschenkt bekommen. Heute kann ich vermelden, dass es seit gestern Abend gelesen ist. Toll geschrieben und sehr spannend. Und da es in meiner früheren Heimat spielt, konnte ich mir alles noch besser vorstellen.

Jetzt muss ich mal schauen, ob es noch mehr Bücher von diesem Autor gibt.

Auch bin ich Wolle aus der Kiste losgeworden:

Eine Strickfreundin kann sie gebrauchen – darüber freue ich mich sehr.  Einem neuen Strickprojekt habe ich mich auch gewidmet:

 

Diese Wolle war mit Anleitung auch in der Wollkiste. Ich habe mir dies vor 5-6 Jahren in Braunschweig auf der Handmade gekauft. Seide habe ich noch nie gestrickt und die Anleitung fordert meine ganze Aufmerksamtkeit. Da ist nichts mit Fernsehen dabei schauen wie beim Sockenstricken. Jeden Tag wächst das Tuch ein wenig und ich freue mich schon jetzt auf das fertige Tuch.

Einer Strickfreundin habe ich ein Päckchen mit Wolle geschickt, die ich übrig hatte.

Gestern erreichte mich dann ein Dankeschön-Päckchen von ihr:

Darüber habe ich mich sehr gefreut und mit dem Krimi liegt sie völlig richtig :-)))))).