Beiträge

Damensocken in Größe 41 stricke ich nicht so oft und der Farbwunsch war lila oder schwarz. Ich musste etwas länger nach einem schönen lila suchen. In den meisten Knäuel Wolle waren Farben wir grün und orange mit drin. Aber mit der Farbkomibination bin ich sehr zufrieden und das Muster wirkt auch.

Die Socken sind ein Geschenk und verschickt.

Aus der Wollrestekiste habe ich 2 Reste entnommen und daraus Socken für eine Nichte gestrickt.

Von der rot-schwarz-gemusterten Wolle blieb noch ein Rest, der in der Restekiste landete und von dem schwarz für Bündchen und Spitze nur noch Reste für die Strickliesl.

Bei der Abholung meines gequilteten Hunter Star im Quiltparadies konnte ich der Versuchung nicht widerstehen und habe noch etwas Stoff gekauft.

 

Diese beiden Stoffpäckchen mussten es sein. Was ich damit mache, weiss ich noch nicht.

Handquilten ging bisher nicht. Heute werde ich es wieder versuchen.

Vor einigen Wochen hatte ich mein fertiges Top des Hunter Star’s nach Uslar ins Quiltparadies von Heide Fenske gebracht, m.d.B., mir dieses Teil mit der Maschine zu quilten. Dies hat Heide wieder hervorragend erledigt :-).

Somit blieb mir nur noch, das Binding anzubringen. Hier hatte ich dann auch noch großes Glück. Ich wollte mit Rot einfassen, aber der dazugehörige Stoff reichte nicht. In meinem Fundus fand ich dann doch den gleichen roten Stoff und somit konnte ich das Binding in dem gewünschten Stoff annähen.

 

Hier die fertige Decke

   

Die Decke ist 128 cm breit und 214 cm lang bzw. 50 1/2 Inch x 84 1/2 Inch.

Somit ist nun die 5te Kiste leer 🙂