Beiträge

Gestern Abend war es wieder soweit: der Nähtreff unserer Tochter sollte sich eigentlich treffen. Da dies z.Zt. wegen Corona nicht geht, geht jede von uns an diesem Abend in ihr Nähzimmer und arbeitet – leider alleine – an der Nähmaschine. Ich habe eine Bestellung abgearbeitet.

    

Die Anleitung dieses Rucksacks ist auf 125 % vergrößert als meine sonstigen Modelle. Diesmal habe ich Kunstleder genommen – das erste Mal. Zum Glück hat meine neue Nähmaschine dies alles ohne Probleme bewältigt. Aber ich muss noch üben, denn dieses Material ist gewöhnungsbedürftig.  Den Futterstoff hat die Bestellerin selbst ausgesucht – aus meinem Fundus.

Sowohl unsere Tochter als auch ich haben Bilder der fertigen Objekte in die Gruppe gestellt. Anscheinend waren wir die Einzigen, die genäht haben. Es ist meines Erachtens immer besser, sich zu einem Termin ausser Haus zu treffen – da wird immer etwas genäht und man ist nicht alleine.